Rechtsformen » Passt die Rechtsform zu Ihrem Unternehmen?
    Alle vorgenannten Kriterien haben in jedem Einzelfall ein anderes Gewicht. Bei einer Tätigkeit, die keine großen Haftungsrisiken mit sich bringt, spielt die Frage einer Haftungsbegrenzung kaum eine Rolle. Eine Buchhandlung wird sich daher nicht unbedingt als GmbH organisieren. Dementsprechend haben sich Rechtsformen herausgebildet, die für eine bestimmte Art von Unternehmen typisch sind. Zum Teil ist dies auch gesetzlich vorgegeben.

    So hat der Gesetzgeber mit der Einführung der Partnerschaftsgesellschaft im Jahre 1994 eine Gesellschaftsform geschaffen, die nur Angehörigen der Freien Berufe zugänglich und auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das Image einer Rechtsform sollten Sie in Ihre Überlegungen ebenfalls mit einbeziehen.
  • Ein Service der Landesnotarkammer Bayern
  • Ottostr. 10/III | 80333 München
  •  
  • T. +49 89 551 66-0
  • F. +49 89 550 895-72
  • notarkammer@notarkasse.de