Anmeldungen » Gewerbeamt

    Die Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit muss beim lokalen Gewerbeamt angemeldet werden.

    § 14 Abs. 1 S. 1 GewO

    Freiberufler, Land- und Forstwirte sowie Personen, die eigenes Vermögen verwalten, betreiben kein Gewerbe und müssen daher auch keine Gewerbeanmeldung abgeben.

     
       

    Zuständige Behörde ist in der Regel die Gemeinde.

    § 155 Abs. 2 GewO i. V. m. Landesverordnung (VO) (in Bayern: § 1 Abs. 3 S. 1 GewV)
       
    Die Rubrik Gewerberecht enthält weitere Details zur Gewerbeanmeldung. Sie informiert Sie auch über Besonderheiten, die bei einzelnen Gewerbearten zu beachten sind.
     
       
       
       
     
  • Ein Service der Landesnotarkammer Bayern
  • Ottostr. 10/III | 80333 München
  •  
  • T. +49 89 551 66-0
  • F. +49 89 550 895-72
  • notarkammer@notarkasse.de