Anmeldungen » Bundesagentur für Arbeit
     
     
    Wer Arbeitnehmer beschäftigt, benötigt für seinen Betrieb eine Betriebsnummer. Diese erteilt die Bundesagentur für Arbeit (früher: Arbeitsamt).  §§ 18i ff. SBG IV
     
     
    Die Betriebsnummer dient der wirtschaftlichen Zuordnung der Betriebe in der Beschäftigungsstatistik. Sie ist bei den Meldungen zur Sozialversicherung (s. u.) anzugeben. Die Betriebsnummer ist an den jeweiligen Inhaber des Betriebs gebunden. Aus diesem Grund muss auch bei Übernahme eines vorhandenen Betriebs vom neuen Inhaber eine neue Betriebsnummer beantragt werden.
    § 28a Abs. 3 Nr. 6 SGB IV
     
     
    Die Betriebsnummer ist elektronisch zu beantragen. Weitere Informationen gibt die Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de/unternehmen/betriebsnummern-service.

    § 18i Abs. 1 SBG IV 

     
     
     
    Die zuständige Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit kann im Internet unter www.arbeitsagentur.de ermittelt werden.
     
  • Ein Service der Landesnotarkammer Bayern
  • Ottostr. 10/III | 80333 München
  •  
  • T. +49 89 551 66-0
  • F. +49 89 550 895-72
  • notarkammer@notarkasse.de